Kids Coaching

Die Anforderungen an unsere Kinder sind in der heutigen Zeit größer denn je. Dabei kommen wir alle regelmäßig an unsere Grenzen: Unsere Kinder haben Schwierigkeiten in der Schule, mit den Lehrern und in der Klassengemeinschaft. Es gibt Streit zu Hause und der gemeinsame Alltag gestaltet sich schwierig. Viele Kinder erhalten Diagnosen und zeigen Symptome, die es dem Kind erschweren, sich in seiner Umgebung wohlzufühlen. Die Folgen sind elterliche Sorge und Ratlosigkeit.

Als Kids Coach unterstütze ich Kinder, Jugendliche und Eltern dabei, diese herausfordernden Situationen kreativ und konstruktiv anzugehen. Ein geeignetes Werkzeug dafür ist u.a. das „Ich schaff’s!“-Programm. Hier wird der Blick nicht auf das Problem und dessen Ursache gelenkt, sondern auf eine Fähigkeit, die es zu erlernen gilt, um problematisches Verhalten zu ersetzen.

 

Diese Methode wurde vom finnischen Psychiater Ben Furman und dem Sozialpsychologen Tapani Ahola entwickelt. Mittlerweile nutzen Lehrer*innen, Therapeut*innen sowie Sozial- und Sonderschulpädagog*innen das Programm weltweit, um Kinder zwischen drei und zwölf Jahren zu unterstützen.

 

Gemäß dem Motto: „Es ist einfacher etwas Neues zu lernen als etwas Altes loszuwerden“, begleite ich Sie mit meiner Erfahrung in diesem Prozess.